JuniorSchool Schleswig-Holstein

JuniorSchool Schleswig-Holstein 2019-02-08T14:25:35+02:00

Unsere JuniorSchool betreut Kinder im Alter von 9-18 Jahren. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die Tennis besser kennenlernen und sich selbst dabei verbessern wollen. Den Schüler verfolgt eine ausgewogene Entwicklung. Ein besseres Verständnis für Körperkontrolle, Balance und Atemtechniken wird geübt. Auch Aufwärmprogramme und Schnelligkeitstraining sowie mentale Tricks und Tipps kommen hinzu.

ESTESS hat die traditionelle Unterrichtsgestaltung weiterentwickelt und neue, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über optimales spielerisches Lernen in den Sport einfließen lassen. Tennis steht dabei im Vor­dergrund, ohne jedoch allgemeine Motorik, Kondition, Balance und Körperkontrolle zu vernachlässigen. Durch das systematische und umfassende Trainingsprinzip sind Erfolge garantiert.

Speziell im Alter zwischen 7 und 11 Jahren ist es an der Zeit, spezielle Fähigkeiten zu ent­wickeln und motori­sches sowie techni­sches Können zu analysieren. Ziel ist es, das Tennis ganz einfach zu verbes­sern. Gesteigertes Training und verbesserte Leistungen führen zu einer größeren Beanspruchung von Fitness. Das ist aber kein Problem, denn jetzt kommen die ersten Fitnessübungen. Die Lehrer arbeiten pädagogisch indi­viduell, damit viel Zeit für Fragen übrig bleibt.

“Entdecke deine Möglichkeiten und deine Grenzen“, ist ein wichtiges Motto.

Programme

JuniorSchool

Für Schüler die Technik, Taktik und Regeln lernen wollen. Aufwärmprogramme und leichte Fitnesseinheiten werden eingebaut und geübt. Ziel ist es, mit Freunden Matches zu spielen.
Die Technik wird altersgerecht geübt. Zielgruppe sind Kinder, die Tennis besser lernen wollen. Dabei wird besonderer Wert auf Bewegungsabläufe und Benehmen in der Gruppe gelegt. Spaß beim Lernen und spielerisches Üben stehen im Vordergrund. Die Kinder sollen das Geble Diplom anstreben und es innerhalb von einem Jahr erreichen.

JuniorSchool +

Für Schüler, die Technik, Taktik und Regeln weiter üben wollen und auch lernen möchten, wie man das Erlernte einsetzt, um die ersten Wettkämpfe bestreiten zu können. Ziel ist es, bei den Clubmeisterschaften mitspielen zu können, sowie kleine Clubinterne oder lokale Turniere bestreiten zu können. Zielgruppe sind Jugendliche, die noch keine Wettkämpfe bestreiten können, aber auf dem Weg dorthin sind.
Technik und Wettkampfinformation sind daher grund-legende Inhalte. Die Schüler sollen das Rote Diplom anstreben und es innerhalb von zwei Jahren erreichen. Selbstständiges Training wird geübt und gezielt vorbereitet.

Die Kurse in der JuniorSchool sind in Trimester eingeteilt, d.h. in 3 Teile.

Wintersaison (Trimester I + II)
01. Oktober-30. April.

Sommersaison (Trimester III)
01. Mai-30. September.

In den Schulferien findet kein Training statt.
Die Saisons können sich vom Jahr zu Jahr um eine Woche verschieben wegen der Schulferien.

Diplomtests

Sämtliche Teilkurse werden mit einer Diplomprüfung und einem Abschlussturnier absolviert. Im Anschluss an den 1. Trimester findet ein Weihnachtsfeier statt.

Zusatzprogramme:

1. BeFit4Tennis
2. Floor Hockey Schule

Häufig gestellte Fragen

Ist die JuniorSchool nur für ambitionierte Kinder und Jugendliche?

Es ist schon von Bedeutung dass die Kinder und Jugendliche etwas lernen wollen aber es gibt keinen Stress. Ruhiges lernen mit modernen Hilfsmitteln ist ein großer Punkt.