Trinker weiter-Hampel überrascht

/, News, Seefeld in Tirol/Trinker weiter-Hampel überrascht

Trinker weiter-Hampel überrascht

Austria F2 Future Seefeld – ESTESS/Led-Gigant Trophy

Der nahtlose Übergang von der ersten in die zweite Turnierwoche funktionierte einwandfrei. Nach der Qualifikation die planmäßig von Samstag bis Montag im Freien durchgeführt werden konnte, ging dann Montagnachmittag und Dienstag die gesamte erste Hauptrunde über die Bühne. Bei strahlendem Sonnenschein konnte Lenny Hampel die größte Überraschung auf den Center Court zaubern. Der mit einer Wildcard ausgestattete Österreicher konnte mit Patricio Heras immerhin die Nummer 4 des Turniers in zwei Sätzen bezwingen. Somit ist Hampel einer von zwei noch im Bewerb verbliebenen Österreichern. Der zweite ist ein bisschen weniger überraschend Bastian Trinker. Mit einer soliden Leistung konnte er den Schweden Fred Simonsson überwinden und trifft nun morgen ab 13:00 auf Ricardo Urzua-Rivera aus Chile. Leider gescheitert sind die übrigen drei Wildcard Spieler Matthias Haim, David Johansson und Lars Veldheer, womit kein weiterer „Tiroler“ den Sprung in die nächste Runde schaffen konnte.

By | 2017-03-02T10:58:01+00:00 June 30th, 2015|Deutsch, News, Seefeld in Tirol|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

5 × five =